Intakt e.V.

Veranstaltungen – Aktuell

Liebe TänzerInnen,
wir freuen uns endlich wieder einen Moondance² ausrichten zu können.
Am 26.9.20 findet der nächste Moondance² statt. Die besonderen Zeiten erfordern besondere Vorgehensweisen. Wir geben den genauer Ort erst mit bestätigter Anmeldung (Buchung) bekannt, weil die Teilnehmerzahl auf ca. 50 Personen beschränkt ist (3m² pro Person) und wir vermeiden möchten jemanden wegschicken zu müssen.

–> Anmeldung für Moondance² 15 am 26.9.20. <–

Öffentliche Tanzveranstaltungen sind weiterhin komplett untersagt. Nicht öffentlich sind aber z.B. Vereins- (interne) Veranstaltungen mit Voranmeldung (also ohne Abendkasse).
Diese Veranstaltungen sind dann den privaten Feiern gleichgestellt. Einige Regeln sind trotzdem einzuhalten, Näheres dazu ganz unten.
Die Veranstaltung ist eine Bottleparty, Getränke können mitgebracht werden. Bitte auch eigene gekennzeichnete Gläser/Becher mitbringen.
Tee- Wasser- und Kaffee-Flatrate gegen Eintrittsspende wie immer.

Die Teilnahme ohne bestätigte Buchung ist nicht möglich!

Die Buchungen werden möglicherweise erst nach einigen Tagen bestätigt. Erst damit erhaltet ihr die Eintrittskarte/Buchungsnummer, also bitte etwas Geduld.
Bitte gebt auch eure bevorzugte Zeit an wann ihr kommen wollt, so können wir freie Zeitabschnitte vielleicht extra vergeben.

Bitte seid achtsam.

Das heißt wir achten auf  uns und unser Gegenüber und vor allem darauf, wie viel Nähe der andere Mensch uns gegenüber wirklich zulassen möchte ohne ihn in eine „Zwangssituation“ zu bringen, nur weil ich vielleicht einer anderen Meinung bin, ein anderes Restrisiko eingehe und/oder weil andere anders damit umgehen.
Einfach mal die Hände desinfizieren, auch wenn man es sonst für überflüssig hält, bedeutet Respekt für unser Gegenüber, für dessen vielleicht anderes Sicherheitsbedürfnis.
Wir alle sind einzigartig, so schließen wir niemand aus der andere Grenzen für sich steckt.

Es gilt die Einhaltung der allgemeinen Infektionsschutz-Regeln:  
 ·  Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m wo immer möglich und zumutbar,
·  Ausschluss von Personen mit Symptomen einer COVID-19-Erkrankung,  
·  Ausschluss von Personen mit jeglichen Erkältungssymptomen,  
·  Auswahl  der  Örtlichkeit  der  Zusammenkunft  oder  des  Standorts  mit  ausreichenden  Möglichkeiten zur guten Belüftung,  
·  aktive  und  geeignete  Information  der  anwesenden  Personen  über  allgemeine  Schutzmaßnahmen, insbesondere Händehygiene, Abstand halten, Rücksichtnahme auf Risikogruppen sowie Husten- und Niesetikette und das Hinwirken auf deren Einhaltung.  
 
Bei der Durchführung von nicht-öffentlichen Veranstaltungen sowie privaten und familiären Feiern  ist der Veranstalter für die Erstellung einer Kontaktliste  der  teilnehmenden  Personen (Name und Vorname, Wohnanschrift  oder  Telefonnummer) verantwortlich. Diese  ist  erforderlich, um das  Gesundheitsamt  bei einem SARS-CoV-2/COVID-19-Infektionsfall bei der Kontaktpersonen-Nachverfolgung zu unterstützen.