Moondance war ein fast 10 Jahre laufender Tanz Workshop
mit dem Oberthema

'Tanzstile im interkulturellen Vergleich'

Unterschiedliche Musikstile, meist unbekannte, ethnische oder experimentelle Rhythmen
brachten die Tänzer-innen zu immer neuen Ausdrucksformen.
Dies stellte neue Gäste zunächst vor eine Herausforderung,
da der 'normale' Tanzveranstaltungsbesucher gern zu bekannten Stücken
eines bestimmten Genres tanzt.

Mit 2 - 3 DJs und -Janes pro Abend entstand ein schillerndes Programm,
 mit vielen musikalischen Farben und oft fremdartigen Klängen und Rhythmen.

In einem speziellen DJ Trainingsprogramm wurden Themen wie die Technik des Auflegens
z.B: mit virtuellen DJ Programmen, Pflegen und Kennzeichnen des eigenen Musikarchives,
maximale Akustik, erzeugen von Spannungsbögen innerhalb eines Sets
und über die einzelnen Sets hinaus
und vieles mehr vermittelt.

Wer darüber kommunizieren möchte, kann gerne anrufen oder mailen:
Wolf : 05657 9199909 / 0172 766 7315
post -at - wbackhaus.de




Der Mond aktuell:





10 Jahre Moondance - zur Erinnerung für alle die dabei waren!





Klick mich!

Location Angebote und Buchungen
(at) intaktverein.de


 
Die intakt Video Galerie bei YouTube:



Hier sind alle Videos zu den Moondances und den anderen Aktivitäten
des intakt eV zu finden.





Ein Lied für diese Zeit:



Don't stop the Dance! von Brian Ferry (1985)
mit Lyrics zum Mitlesen!



Zurück zum Buzz über den Browser